Strom und Wärme vom Dach – der doppelte Solarnutzen

Strom mit Sonnenenergie erzeugen, selbst nutzen und den Überschuss ins Netz einspeisen – das kann inzwischen jeder, der über ein geeignetes Dach verfügt. Beim 3-Personen-Wohnhaus der Familie Kurt Braun in Steinbach an der Holzecke betreibt die dritte Photovoltaikanlage noch zusätzlich die Heizungsanlage über eine Luft-Wasser-Wärmepumpe. Damit halbieren sich nicht nur die Stromkosten, sondern auch der Aufwand für die Heizung.

  • Installierte Leistung: 5,1 kW, 5,0 kW und 11,8 kW
    Einspeisung: 3.050 kWh, 4.500 kWh und 9.212 kWh
  • Luft-Wasser-Wärmepumpe: 14 kW
  • Stromverbrauch pro Jahr: 2.000 kWh
  • Wärmeverbrauch pro Jahr: 7.000 bis 8.000 kWh

„Der Umweltgedanke und das Kostensparen spielen für uns die ent- scheidende Rolle. Daher ist es nur logisch, den PV-Strom auch für die Eigennutzung einzusetzen.“

photovoltaik2-2

Foto oben: Kurt Braun, Steinbach an der Holzecke

Fotos von Nelli Mayer Photography